Ich konnte es nicht lassen.
Bei diesem Bilderbuchwetter musste ich einfach raus, in den Wald und die Zeit vergessen.

 

 

Manches berührte,

manches erstaunte,

… und manches weckte merkwürdige Assoziationen 😉

 

Und auch der Hund hatte seinen Spaß. Nachdem ich ihn bei unseren Touren immer mal wieder mit gepflückten Brombeeren versorgt habe, hat er mich letztes Jahr damit überrascht, ab sofort selbst pflücken zu wollen.

Verblüffenderweise erntet er nur die reifen Beeren und scheint sich dabei auch nicht zu verletzen. Von manchen Büschen ist er kaum noch wegzubringen.

Ob ich vielleicht doch mal wieder Hundefutter kaufen sollte? 😉

Advertisements