Eine Frau Fannie für Frau Faserig

Ich hatte es ja schon vermutet, aber so ganz kann ich die Finger nicht vom textilen Bloggen lassen. 🙂 Zumal ich nun nach seeeehr langer Zeit überhaupt mal wieder ein Projekt angehe und deshalb auch ein wenig aufgeregt bin:
ich möchte mir ein Kleid nähen.

Eine Frau Fannie von schnittreif soll es werden. Weiterlesen

Advertisements

Abschied

Ja, ihr habt richtig gelesen – ich werde mich aus dem Bloggerdasein zurückziehen.

Es hat viel Spaß gemacht und ich habe mich über die Kontakte, die entstanden sind, wirklich sehr gefreut.
Aber im Laufe der letzten Wochen und Monate hat sich nicht nur mein Wohnort geändert, sondern es haben sich auch andere Gewichtungen und Sichtweisen ergeben.
Wer sich mit mir über das Weben, Spinnen oder den Schamanismus austauschen möchte, ist im persönlichen Gespräch herzlich willkommen, aber ich werde nicht mehr darüber bloggen.

Ich danke euch für die schöne Zeit und eure netten Kommentare. 😀
Macht’s gut!

Von Ameisen und Herzen

Schlagwörter

Schön sonnig und angenehm schattig-warm, so wartete heute der Wald auf mich und aus dem geplanten Kurzspaziergang wurde eine halbe Tagestour.
Den ersten Teil der Strecke bezeichne ich gerne als „Ameisenweg“ wegen der unglaublich vielen Ameisenhügel, die in Wegesnähe liegen. Wenn man ruhig steht, kann man neben dem Zwitschern der Vögel ein ganz besonderes Geräusch hören: das Geräusch von unzähligen zarten Bewegungen auf trockenem Laub und Gras. Weiterlesen